Mai :: Gestalten

Nachdem uns der April unerwartet vom Winter in den Sommer katapultiert hat, sind wir nun braun und sonnengebrannt im Mai gelandet. Das geht alles ziemlich rasant, aber an so manchen Tagen finde ich das durchaus reizvoll. Im April wollte ich schreiben und ich habe das auch mehr getan als zuvor. Ich habe beim Schreibwettbewerb “Weil…

Continue reading

April – Worte finden

Mit dem letzten Atemzug des März hat sich auch noch viel Verwirrung gelöst und langsam spinnt sich ein Faden, trennt alte Muster auf und liegt in meiner Hand bereit, neu verstrickt zu werden. Die Jahreszeiten sind im Wandel und so fühle ich mich auch. Das ist zuweilen anstrengend, zuweilen aber auch befreiend und lösend. Die…

Continue reading

März – sanfte Entwirrung

Hallo März. Die Kältewelle hat Dich herbei gespült. Doch wie Wellen so sind, wird sie sich jetzt wieder zurückziehen und Dich hier am Strand des Frühlings zurücklassen. Ich freue mich auf Dich.   Mein Kopf wurde vom Winter, von den vielen dunklen Stunden zu vielen Nachdenkens, von lazarettgeprägten Tagen und dem immer wieder Aufbäumen alter…

Continue reading