Zauberhafte Schatten

Es hat gedauert oder zumindest war meine Geduld am Ende. Doch nun hält er Einzug, der Frühling. Und ich bin erleichtert und dankbar. Ich bin keine Sonnenfanatikerin, ich mag den Regen gern und sehe in der winterlichen Jahreszeit durchaus Gemütlichkeit und Stille. Aber wenn die ersten Sonnenstrahlen das Gemüt erwärmen, wenn kleine zarte bunte Köpfe…

Continue reading

März – sanfte Entwirrung

Hallo März. Die Kältewelle hat Dich herbei gespült. Doch wie Wellen so sind, wird sie sich jetzt wieder zurückziehen und Dich hier am Strand des Frühlings zurücklassen. Ich freue mich auf Dich.   Mein Kopf wurde vom Winter, von den vielen dunklen Stunden zu vielen Nachdenkens, von lazarettgeprägten Tagen und dem immer wieder Aufbäumen alter…

Continue reading

1000 Fragen an mich selbst #4

Im tiefsten Winter will ich mich endlich mal wieder ein wenig den 1000 Fragen stellen. Weil es auch für mich immer wieder inspirierend und spannend ist, was sie über mich sagen. 61. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod? Ja. Weil ich es unbedingt möchte. 62. Auf wen bist du böse? Auf Menschen, die…

Continue reading