Zauberhaft Lyrisch

Goethe und Schiller waren gestern. Moderne Lyrik darf alte Muster durchbrechen, darf laut und leise, wild und weise berühren. 

Ob strenges Haiku, komplett freie Aneinanderreihung von Wortfetzen, ob Reim und Rhythmus – wir probieren, was geht und sind erstaunt, was entsteht. 

Ablauf:

Ankommen
Warmschreiben
Theorieinput
angeleitete Übungen
Austausch
weiteres freies Schreiben
Austausch und Abschluss

Inhalte:

klassische Gedichtformen,
Was will mein Gedicht? / Was will ich erzählen?
Haiku, Elfchen und Co
Rhythmus, Klang und Tempo
moderne Lyrik

Ort & Termin:

4.10.2019, 17-20.30Uhr
1020 Wien, Krakauer Straße 19

Kursbeitrag:

€99,-

Instagram

Copyright © 2019 · Theme by 17th Avenue