Tag 100 – Kommen und Gehen

Die Tür geht auf. “Ich hol mir nur schnell ein Bier.” ruft Falk und winkt cool mit der Hand zu ihr. Sie verdreht die Augen. Der schon wieder. Und wieso überhaupt immer ihr Bier in ihrem Kühlschrank? Wann hat er sich zum letzten Mal sein eigenes gekauft? Hat sie die fette Kohle auf dem Konto? […]

Tag 99 – Tanz des Lebens

Da plärren die Vögel und die Sonne knallt laut gegen die Scheibe. Der Frühling ringt um jeden Zipfel Aufmerksamkeit und wirbt mit jeder Blume, jedem Grashalm um Anerkennung. Sie steht am Fenster und schaut ihm leise dabei zu. Atmet den Dreck des Winters ein und bläst ihn gegen das ungeputzte Glas. Der Kopf surrt, die […]

Tag 98 – Zwischenräume

Zwischenräume sind die wahren Zauberblicke. Das sind die magischen Momente zwischendurch, die man fast nicht bemerkt. Das sind die Atemräume zum wieder zu sich finden. Das schlichte weiß zwischen all der irren bunten Informationsflut. Der blaue Himmel zwischen Geäst. Der stille Moment zwischen heute und morgen. Zwischen eben und gleich. Also eigentlich: das Jetzt.