Tag 10 – Hinter Blech

Als sie die alte abgelegen Lagerhalle erreichten, wurden ihre Gespräche weniger. Sie blickte still aus dem Fenster in die dröge Landschaft. Er konzentrierte sich auf die holprige Straße vor ihm. Ein wenig im Nebel, fernab der Hauptstraße, leuchtete die rost-rote Blechfassade hinter kargen Sträuchern und Büschen hervor. Sie ahnten, was sie darin vorfinden würden. Sie […]

Tag 7 – Warten

Der Mond lächelte dem Tag entgegen, wanderte über das Land und zauberte aus den Schatten der untergehenden Sonne eine wohlige Dunkelheit. Hier war er der König und die Stille sein bester Freund. In dieser Dunkelheit saß Konrad, die Knie angezogen, mit den Armen umschlungen, vor seinem Haus. Die Zigarette hatte er aufgeraucht, ausgedrückt und säuberlich […]

Tag 5 – Kurzhaarfrisur

Zart gebettet auf rotem Samt lagen die außergewöhnlich schönen Handwerkszeuge bereit. Relikte vergangener Zeiten. Im Hintergrund lief aus versteckten Lautsprechern die passende Musik dazu. Ein Hauch von Marlene Dietrich schwebte durch den hohen Raum und umhüllte im wandhohen Spiegel ihr Bild, dass ihr entgegen blickte. Die Haare sahen darin so zerzaust aus wie es nur im […]