Tag 14 – Schief

Schief standen die Bäume hinter der Bank auf der sie so oft gemeinsam saßen. auf der ihr erster Kuss ihre Herzen tanzen ließ. auf der sie die Welt vergessen und ihr Wir genießen konnten. auf der sie in die Ferne träumen und das jetzt auf Urlaub schicken konnten. auf der…

0 Kommentare

Tag 11 – Öl auf Leinwand

Er hatte gesagt er würde sie malen. Groß. Auf Leinwand. Mit Öl und Pinsel. Erst war sie skeptisch. Sie? Groß? Auf Leinwand? Doch dann hatte er sie überzeugt und als sie das erste Mal zu ihm kam, da fühlte sie eine Mischung aus Vorfreude und Stolz in sich. Auf dem großen…

0 Kommentare

Tag 9 – Das kleine Mädchen

Sie blätterte durch die alten Fotoalben. Das transparente Papier zwischen den Kartonseiten knisterte in ihren Händen. Die Fotos waren teilweise schräg und schief eingeklebt, manche am Rand zackig oder an den Ecken rund geschnitten. Hier und da standen Orte und Jahreszahlen darunter, um der Erinnerung immer wieder nachzuhelfen. So spazierte…

0 Kommentare

Tag 7 – Warten

Der Mond lächelte dem Tag entgegen, wanderte über das Land und zauberte aus den Schatten der untergehenden Sonne eine wohlige Dunkelheit. Hier war er der König und die Stille sein bester Freund. In dieser Dunkelheit saß Konrad, die Knie angezogen, mit den Armen umschlungen, vor seinem Haus. Die Zigarette hatte…

0 Kommentare

Tag 5 – Kurzhaarfrisur

Zart gebettet auf rotem Samt lagen die außergewöhnlich schönen Handwerkszeuge bereit. Relikte vergangener Zeiten. Im Hintergrund lief aus versteckten Lautsprechern die passende Musik dazu. Ein Hauch von Marlene Dietrich schwebte durch den hohen Raum und umhüllte im wandhohen Spiegel ihr Bild, dass ihr entgegen blickte. Die Haare sahen darin so zerzaust…

0 Kommentare