Tag 88 – Einfach nix

Ich mach heut nix.
Einfach nix.
Sitz einfach da und streck die Füße aus.
Sonst nix.
Lehne mich zurück.
Schließe die Augen.
Und genieße die Sonne.
Weiter nix.
Ich streife mir die Haare aus dem Gesicht.
Zupfe noch den Pulli zurecht.
Und rutsche noch ein bisschen tiefer in den Liegestuhl.
Jetzt tue ich aber wirklich nix mehr.
Gar nix.
Obwohl ich mal dringend wohin müsste.
Aber jetzt nicht.
Jetzt will ich entspannen.
Und nichts tun.
Das soll so gut sein.
Den Kopf frei machen.
Der kann das brauchen.
So voll wie der ist.
Da fällt mir ein.
Ach nein. Jetzt nicht.
Nix tun wollt ich doch.
Auch nix denken.
Aber wie geht das?
Einfach ausschalten.
Ruhe da oben.
Gedanken auf Wolken setzen.
Oder aus dem Fenster werfen.
Einen nach dem anderen.
Aber das werden ja nicht weniger.
Ach.
Ich geh erstmal wohin.
Und dann.
Dann aber.
Dann tu ich nix mehr.
Gar nix.
Einfach nix.
Ganz sicher nix.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Instagram

Copyright © 2019 · Theme by 17th Avenue